Sachversicherungen

Unter Sachversicherungen faßt man Versicherungen zusammen, die einen Schaden in Form von Personen-, Sach-, oder Vermögensschäden regulieren. Sie decken also Schäden ab, die am Eigentum entstanden sind. Hierzu zählen u.a. der eigene Hausrat, das Fahrzeug, Wohngebäude, Reisegepäck aber auch Rechtsschutzversicherungen.

Hausratversicherung

Hausratversicherung

Bei den meisten Menschen steckt ein Großteil ihres Vermögens bereits im Hausrat. Doch dieses Vermögen kann schneller als man denkt in Flammen aufgehen, Wasserschäden erleiden oder Dieben in die Hände fallen. Mit der Hausrat-Versicherung bringen Sie es in Sicherheit – zu interessanten Konditionen.

Bei uns bekommen Sie Sicherheit maßgeschneidert: vom Basisschutz bis zum umfassenden Exklusivschutz – ohne große Rechnerei!

Bitte beachten Sie, daß ein Vertragsabschluss nur für Versicherungen in der Bundesrepublik Deutschland möglich ist.

Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherung

Eine gute KFZ Versicherung muss mehr bieten als günstige Prämien. Bei uns erhalten Sie leistungsstarke Produkte, faire Tarife und schnellen, verlässlichen Service.

Wir bieten:

  • PKW Versicherung – Sicherheit und Schutz: die Kombination, mit der Sie gut fahren können.
  • Motorrad Versicherung – Besonderer Schutz für Sie als Motorradfahrer.
  • Öko Tarif Kraftfahrt – Sicherheit für Ihr Fahrzeug, Schutz für die Umwelt, Entlastung für Ihr Budget.
  • Oldtimer Versicherung – Pflegen Sie Ihren individuellen Geschmack: günstig, umfassend, werterhaltend.
  • Wohnmobil Versicherung – Bleiben Sie mobil mit unserer passgenauen Wohnmobil Versicherung.
  • Wohnanhänger Versicherung – Damit nicht nur Ihr PKW sondern auch Ihr Wohnanhänger optimal versichert ist.
  • Verkehrsrechtsschutz Versicherung – Wir helfen Ihnen, mit einem Anwalt Ihre Ansprüche durchzusetzen.

Glasversicherung

Glasversicherung

Scherben bringen nicht nur Glück! Für die Verglasungen Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses benötigen Sie einen eigenen Versicherungsschutz.

Mit einer Glasversicherung schützen Sie Ihre Gebäude- und Mobiliarverglasung, selbstverständlich auch Mehrscheibenisolierverglasungen (z. B. Thermopane) und Gebäudeverglasungen (z. B. Glasscheiben von Fenstern, Türen oder Dächern). Zur Mobiliarverglasung gehören u. a. Glasscheiben von Bildern und Schränken sowie Spiegel und Glasplatten.

Eine weitere Besonderheit: Glasbruch von Aquarien, Terrarien sowie Glaskeramik-Kochflächen sind ohne Mehrbeitrag mitversichert

Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung

Für Ihr Recht – die Rechtsschutzversicherung. Es gibt viele Situationen, die juristischen Beistand erfordern. Wir empfehlen Ihnen als finanziellen Rückhalt eine Rechtsschutzversicherung, damit Sie mit einem Anwalt Ihrer Wahl Ihre rechtlichen Interessen wahrnehmen können.

Unsere Leistungen:

  • Verkehrsrechtsschutz und/oder Privat- und Berufsrechtsschutz
  • Kosten Ihres Anwaltes nach der gesetzlichen Gebührenordnung
  • Gerichtskosten einschl. Zeugengelder und Sachverständigengebühren sowie Vollstreckungskosten
  • Kosten des gegnerischen Anwalts, soweit Sie diese zu tragen haben
  • Ihre Vorteile

    • Passgenau und günstig: Single- oder Familienversicherungsschutz
    • Maßgeschneiderte Tarife durch Classic-, Comfort- und Exclusive-Versicherungsschutz

    Ein Mehr an Sicherheit

    Mit unserer Linie für Menschen ab 50 bieten wir Ihnen exzellente Sicherheit, die mit speziellen Service- und Beratungsleistungen kombiniert ist.

    Unser Service

    Online-Vertragsverwaltung in Ihrem persönlichen Kundenkonto Infos zum Ablauf – Eine Beschreibung vom Angebot bis zum Versicherungsschutz

    Wohngebäudeversicherung

    Wohngebäudeversicherung

    Weshalb eine Wohngebäude-Versicherung für Ihr Haus so wichtig ist:

    Der beträchtliche Vermögenswert, den der Besitz Ihres Ein- oder Mehrfamilienhauses bedeutet, stellt neben dem Anspruch an eine finanzielle Sicherheit gleichermaßen auch eine ständige Verpflichtung dar.

    Neben den routinemäßig anfallenden Instandhaltungs-, Renovierungs- und Reparaturarbeiten gehört auch der Schutz vor unvorhersehbaren Risiken und den damit verbundenen Folgeschäden zu den Pflichten eines umsichtigen und vorausblickenden Hausbesitzers.

    Folgende Positionen könnten für Sie wichtig sein:

    • Überspannungsschäden durch Blitz (Induktion)
    • Schäden an Einfriedungen, Masten, Hofbefestigungen
    • Schäden an Wasserrohren auf dem Grundstück
    • Schäden an Abwasserrohren auf dem Grundstück
    • Wasserverlust nach Rohrbruchschäden
    • Rohrverstopfungen
    • Austausch von Armaturen
    • Hotelkosten nach einem Versicherungsschaden
    • Gebäudebeschädigungen nach einem Einbruch
    • Graffiti-Schäden an Mehrfamilienhäusern
    • Sengschäden
    • Anprall von Kraftfahrzeugen oder seiner Ladung
    • Überschallknall
    • Gebäudeschäden durch Aquarien oder Wasserbetten
    • Gebäudeschäden durch Fußbodenheizungen
    • Aufräumungs- und Abbruchkosten
    • Kosten durch behördliche Auflagen
    • Mietausfall oder Mietwertersatz
    • Gebäudeschäden durch Klimaanlagen
    • Feuer-Nutzwärmeschäden
    • Schäden durch Luftfahrzeuge
    • Mehrkosten durch Preissteigerungen
    • Sturmschäden an außen angebrachten Sachen
    • Beseitigungskosten von umgestürzten Bäumen
    • Kosten für provisorische Reparaturen
    • Transport und Lagerkosten
    • Dekontaminationskosten von verseuchtem Erdreich
    • Sachverständigenkosten
    • Verpflegungskosten
    • Bruch von Gasleitungen
    • Glasbruchschäden
    • Sturmschäden an Gebäudeverkleidungen
    • Rohbau-Feuerversicherung

    Weitere Zusatzversicherungen

    • für Haus- und Grundbesitz
    • für den Öltank (Gewässerschaden-Haftpflicht)
    • für den Bauherren

    Wogegen ist Ihr Gebäude versichert?

    Der Versicherer versichert – soweit mit Ihnen vereinbart – gegen Schäden durch

    Feuer

    • Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Absturz von bemannten Flugkörpern (z.B. Flugzeugen, deren Teile oder Ladung) sowie Folgeschäden durch Rauch, Ruß und Löscharbeiten.
    • Auch Brandschäden, die durch Kurzschluss infolge Unwetter oder auch auslaufendes Leitungswasser hervorgerufen werden.
      Meist beitragsfrei mitversichert: Der Gebäude-Rohbau bis zur bezugsfertigen Herstellung (längstens 12 Monate).

    Leitungswasser

    • Schäden durch bestimmungswidrig austretendes Leitungswasser, auch aus allen mit dem Rohrsystem verbundenen Einrichtungen (z.B. Wasch- und Geschirrspülmaschinen) oder Zulieferungs-Schläuchen der Wasserversorgung;
    • Schäden durch Überlaufen oder Wasserdampf.
    • Bruch- und Frostschäden an Rohrleitungen im Gebäude;
    • auch Schäden an Zuleitungs- und Heizungsrohren außerhalb des Gebäudes, aber innerhalb des Versicherungsgrundstücks.
    • Frostschäden an Badeeinrichtungen, Waschbecken, Spülklosetts, Wasserhähnen und Wassermessern (Wasserverbrauchs-Anzeigern), an Heizkörpern, Heizkesseln, Boilern und Durchlauferhitzern im Gebäude.

    Sturm und Hagel

    • Schäden, die ein Sturm (mindestens Windstärke 8) oder Hagelschauer an Ihrem Gebäude und dessen Scheiben und Fenstern (mit Ausnahme von Laden- bzw. Schaufensterscheiben) anrichtet.
    • Schäden durch Bäume oder sonstige Gegenstände, die der Sturm auf das versicherte Gebäude wirft.
    • Hagelschäden am Gebäude sowie an Scheiben und Fenstern.
    • Weiterhin Schäden, die eindringende Niederschläge anrichten, wenn der Sturm oder der Hagelschlag das Dach abgedeckt, Fensterscheiben eingedrückt oder zerbrochen hat.

    Es empfiehlt sich übrigens, die sogenannten Elementarschadens-Risiken von Anfang an in Ihre Wohngebäudeversicherung einzuschließen, um vor folgenden Schäden ausreichend geschützt zu sein:

    • Überschwemmung,
    • Erdbeben, Erdsenkungen,
    • Schneedruck und Lawinen.

    Je nach Versicherer und dessen Deckungskonzept für Wohngebäudeversicherung können Sie in den Versicherungsschutz weitere Positionen einbeziehen, die entweder grundsätzlich eingeschlossen sind oder nur gegen Mehrbeitrag mitversichert werden können:

    • Überspannungsschäden durch Blitz („Gewitterinduktion“),
    • Mietausfall (Wohnraum),
    • Mietausfall für gewerblich genutzte Gebäude,
    • Aufräumungs-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten,
    • Armaturen (sonstige Bruchschäden),
    • Ableitungsrohre auf dem Versicherungsgrundstück,
    • Schäden an und durch Fußbodenheizungen,
    • Mehrkosten für behördliche Auflagen,
    • Anprall / Absturz unbemannter Flugkörper,
    • Feuernutzwärmeschäden,
    • Gebäudebeschädigungen an Mehrfamilienhäusern aufgrund eines Einbruchdiebstahls,
    • Grundstücksbestandteile und weiteres Zubehör,
    • Nebengebäude bis 10 qm,
    • Außenverkleidungen,
    • Zuleitungsrohre auf dem Versicherungsgrundstück, die nicht der Versorgung versicherter Gebäude/Anlagen dienen,
    • Zuleitungsrohre außerhalb des Versicherungsgrundstücks,
    • Ableitungsrohre außerhalb des Versicherungsgrundstücks,
    • Dekontaminationskosten,
    • Wasser aus Aquarien, Wasserbetten,
    • Vorsorge bei Um-/ Anbauten bis zur nächsten Fälligkeit.